Bodypainting-Akt-Tanz-Performance

"The Living Tree Performance"

Kunst und Natur als Einheit geschaffen von einem Künstlerteam. Malerei, Bodypainting und Performance verwachsen zu einer faszinierenden Welt. Ist es der Wald, oder ein Frauenakt oder ist es einfach Natur - Natur der Kunst - Kunst der Natur oder Kunst. Visionen oder Realitäten, Baum oder Mensch? -Eine Frage, die beim Versinken in diese Performance wohl offen bleibt.

Eine komplette Bühnenshow mystisch inszeniert mit Ton- und Lichtchoreographie und Nebel hinterläßt einzigartige unvergleichliche Eindrücke.

Einer oder mehrere Bäume, Schlingflanzen und ein Vogel werden lebendig, bilden Statuen auf einem Sockel, wachsen aus der Bühne oder aus dem Boden, bilden eine Allee oder tauchen unvermittelt im Garten, Saal oder auf der Location auf. Die Elemente dieser Performance können auch einzeln (auch bei Tageslicht) eingesetzt werden.

Sehr vielfältige Einsatzmöglichkeiten, an Event und Location anpaßbar, mit dazupassenden Gemälden erweiterbar, ein faszinierender Exkurs in vielschichtige Impressionen und Illusionen.

Basis:
Ein oder mehrere bodygepaintete Bäume mit riesigen ebenfalls bemalten Baumkronen und Tüchern als Statuen auf Sockel bei Tageslicht, einzeln oder als Allee, open air oder indoor.

Optional:
Bei Dämmerlicht oder im Dunkeln, open air oder indoor auf Sockel oder Bühne mit Scheinwerfer, mit Standortwechsel z.B über Catwalk, magischem Kreis, Park, o.ä., als choreografierte Tanzperformance mit Nebel, Wind, mystischer Musik, Lichtchoreografie und Regieplan, der (die) Bäum(e) entstehen und verwandeln sich von Baum zu Mensch, ebenfalls bodygepaintete Schlingpflanzen (Tänzerinnnen) wachsen zusätzlich aus dem Boden, werden lebendig, tanzen zur Musik und umgarnen die Bäume, zusätzlich mit einem Vogelwesen.